BuchEntdecker 2018

Hamburgs längster Tag der Kinder- und Jugendliteratur

 

Freitag, 22. Juni 2018

10 bis 22 Uhr

Für Kinder und Jugendliche, Schulklassen und Familien!


Der Seiteneinsteiger e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Hamburg als Kinder- und Jugendliteraturstadt in den Fokus rückt und zeigt, welche Angebotsvielfalt, Kapazitäten und Kompetenzen die Stadt für Kinder und Jugendliche im Bereich Literatur zu bieten hat. Mit seinen Projekten wie Seiteneinsteiger, Buchstart oder auch dem Lesenetz Hamburg, in dem sich rund 40 Akteure der außerschulischen Leseförderung vernetzen, gestaltet und fördert der Verein kreativ und mit viel Lust und Neugier auf Neues, die lebendige Hamburger (Kinder-) Kultur- und Literaturszene. Ausgezeichnet u.a. mit dem Rudolf Stilcken Preis für die beste Kulturkommunikation und als Ort im Land der Ideen.

Hamburg ist die Hauptstadt der deutschen Kinder- und Jugendliteratur – und wir genießen es sehr, diese aktiv mitzugestalten! Hier leben und arbeiten weltweit bekannte Autorinnen und Autoren, es gibt eine sehr lebendige und renommierte Illustratorenszene, und einige der wichtigsten deutschen Kinderbuchverlage haben hier ihren Sitz. Darüber hinaus gibt es in der Hansestadt viele Institutionen, Vereine und Einzelpersonen, die im Bereich der außerschulischen Literaturvermittlung großartige Arbeit leisten.

Gemeinsam mit der neugegründeten Hamburger Autorenvereinigung Die Elbautoren, zu der sich zum Teil sehr bekannte Hamburger Kinder- und Jugendbuchautoren zusammengeschlossen haben, sowie in Kooperation mit dem Lesenetz Hamburg, dem Zusammenschluss aller Hamburger Leseförderinitiativen und -institutionen, und der Kulturbehörde entwickelt und organisiert der Verein Seiteneinsteiger BuchEntdecker. Hamburgs längsten Tag der Kinder- und Jugendliteratur, der erstmals am 22. Juni 2018 in Hamburg stattfindet. Auch zukünftig ist dieser besondere Tag jährlich rund um das Mittsommerfest anvisiert.

Kooperationspartner und Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das Altonaer Museum. Dabei wird das ganze Museum mit all seinen spannenden Räumen (Kate, Werkstätten, Galionsfigurensaal u.a.) und dem Kinderbuchhaus bespielt. Einen Tag lang, von morgens bis zum Sonnenuntergang, stellen sich in und um das Altonaer Museum Hamburger Autoren und Buchkünstler in Lesungen und Workshops ihrem Publikum vor. Dabei richtet sich das Programm vormittags an Schulklassen und nachmittags und abends an Kinder, Jugendliche zwischen 1 und 18 Jahren – und an ihre Familien.

 

Download
Presseinformation BuchEntdecker 2018 zum Download
mit transparentem Hintergrund
BuchEntdecker 2018_Presseinformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Flyer BuchEntdecker 2018 zum Download
BuchEntdecker_Flyer_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB